Hochwasserschutz / Gewässerentwicklung

Starkregen und/oder Hochwasser kann Jeden betreffen.

An den Gewässern sind Oberlieger gleichzeitig auch Unterlieger und Unterlieger sind auch Oberlieger.

Handlungserfordernisse werden, auch bei lokalen Problematiken in einer Ortslage, sowohl aus dem Blickwinkel des Oberliegers als auch des Unterliegers betrachtet.

Hochwasserschutz bedeutet eine solidarische, partnerschaftliche und verantwortungsvolle Zusammenarbeit auch bei der ganzheitlichen Abstimmung von Maßnahmen.

Ziel ist es, bei allen Maßnahmen den Abfluss zu begrenzen, nicht zu verstärken und möglichst zu vermindern. Auswirkungen wie Vernässung, Trockenfall, Rückstau oder hohe Zuflüsse sollen vermieden oder minimiert werden.

Ganzheitliche Sichtweise bedeutet aber auch, dass Maßnahmen mit zusätzlichem Nutzen in anderen Handlungsfeldern (z. B. Gewässer- und Auenentwicklung, Naherholung, Klimafolgenanpassung) anzustreben sind.

Aktuelles / Links:



Rathaus Bissendorf
Kirchplatz 1
49143 Bissendorf


Montag:
Von 09:00 bis 12:00
und 15:00 bis 18:30
Dienstag:
Von 09:00 bis 12:00
Mittwoch:
Von 09:00 bis 12:00
Donnerstag:
Von 09:00 bis 12:00
Freitag:
Von 09:00 bis 12:00
oder nach Terminvereinbarung.

Kontakte:


05402 404-209