Kunst-und-Kultur-Unterstützungs-­­Karte (KUKUK)

KUKUK©Gemeinde Bissendorf KUKUK ist die Kunst-und-Kultur-Unterstützungs-­­Karte, mit der Menschen mit geringem Einkommen das kulturelle Angebot in Osnabrück und Umgebung nutzen können.

Für wen gibt es KUKUK?

Für Menschen aus der Stadt / dem Landkreis Osnabrück, so auch für Bissendorfer Bürger, die eine der folgenden Leistungen beziehen:

  • Arbeitslosengeld II
  • Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach SGB XII
  • Wohngeld
  • Leistungen nach dem Asylbewerber-Leistungsgesetz

In Bissendorf gemeldete Bürger können die Kunst-und-Kultur-Unterstützungs-Karte für einmalig 1 Euro (Kinder 50 Cent) beim Kinder- und Familienservicebüro im Rathaus in Bissendorf, Kirchplatz 1, beantragen und erhalten wenige Tage später die Karte per Post.

Bitte bringen Sie auf jeden Fall Ihren Berechtigungsnachweis (Leistungsbescheid, Wohngeldbescheid) sowie Ihren Personalausweis mit.

Mit KUKUK können Sie zum Beispiel für 1 Euro

  • ins Theater gehen und Schauspiel, Tanz, Musik, Kinder- und Jugendtheater genießen
  • in der Lagerhalle Kabarett, Rockkonzerte oder Kino erleben
  • beim Erzähltheater Osnabrück Märchen lauschen
  • bei Classic Con Brio, dem Morgenlandfestival oder anderen Festivals Konzerte hören
  • alle Osnabrücker Museen besuchen
  • an Kursen und Ensembles der Musik- und Kunstschule teilnehmen und vieles mehr

Mit der KUKUK erhalten Sie eine Liste aller Kulturveranstalter und -institutionen, die die KUKUK akzeptieren.

Das monatliche Programm für KUKUK-Nutzer*innen kann im Kinder- und Familienservicebüro eingesehen oder auf Anfrage als PDF-Datei per Mail verschickt werden.



Kinder- und Familienservicebüro
Kirchplatz 1
49143 Bissendorf


Montag:
Von 09:00 bis 12:00
und 15:00 bis 18:30
Dienstag:
Von 09:00 bis 12:00
Mittwoch:
Von 09:00 bis 12:00
Donnerstag:
Von 09:00 bis 12:00
Freitag:
Von 09:00 bis 12:00
oder nach Terminvereinbarung.

Kontakte:


05402 404-215