Veranstaltungen

Solarstrom vom eigenen Dach – Photovoltaik-Anlagen für Eigenheimbesitzerinnen und -besitzer

Photovoltaik-Anlagen für Eigenheimbesitzerinnen und -besitzer©(c) Dirk Meyer, Gemeinde Belm Erste kostenlose Veranstaltung des Klimaschutzmanagements im September

Worauf muss bei der Planung von PV-Anlagen auf dem eigenen Hausdach geachtet werden? Peter Moser von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt informiert, auf der vom Klimaschutzmanagement der Gemeinden Belm und Bissendorf organisierten Veranstaltung, interessierte Eigenheimbesitzerinnen und – besitzer über die Planung, den Bau und die Inbetriebnahme von PV-Anlagen auf dem eigenen Dach. Im Anschluss können die Teilnehmenden ihre persönlichen Fragen zum Thema Photovoltaik stellen.

Der kostenlose Infoabend findet am 6. September 2022 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr in der Belmer Mühle statt.

Interessierte werden gebeten sich bis zum 1. September 2022 unter berstermann@bissendorf.de oder 05402 404-206 anzumelden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

STADTRADELN-Eröffnungstour der Gemeinden Bissendorf und Belm am 27.08.2022

STADTRADELN-Eröffnungstour©(c) Dirk Meyer, Gemeinde Belm Die Gemeinden Bissendorf und Belm beteiligen sich in diesem Jahr vom 26.08. bis 15.09.2022 zum zweiten Mal an der internationalen Fahrradkampagne STADTRADELN.

Zu Beginn des dreiwöchigen Aktionszeitraums haben Mona Berstermann – Klimaschutzmanagerin der Gemeinden Bissendorf und Belm – und Phillip Thüner – Mitarbeiter der Belmer Gemeindeverwaltung – eine gemeinsame kostenlose Fahrradtour beider Gemeinden am Samstag, den 27.08.2022, für interessierte Radlerinnen und Radler geplant.

Treffpunkt ist um 10:45 Uhr an der St. Dionysius Kirche in Belm (Lindenstraße 69). Um 11:00 Uhr beginnt die ca. 30 km lange Fahrradtour. Diese führt die Radelnden über die Hufeisen-Route nach Vehrte und von dort über die Schelenburg in Schledehausen zurück zur St. Dionysius Kirche. Peter Simon, einer von zehn ausgebildeten Hufeisen-Guides, wird die Tour leiten und den Radelnden zusätzlich einige spannende Geschichten zu Sehenswürdigkeiten auf der Route erzählen.

Die Radelnden können gerne eigene Getränke und kleine Speisen für ein abschließendes gemeinsames Picknick an der St. Dionysius Kirche mitbringen.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 30 Personen begrenzt. Anmeldungen nimmt Mona Berstermann entweder telefonisch (05402 404-206 oder 05406 505-44) oder per E-Mail (berstermann@bissendorf.de oder berstermann@belm.de) gerne entgegen.