Klimaschutzmanagement

Logo_Klimaschutz©Gemeinde Bissendorf Mit dem Ziel, ihre bisherige Energie- und Klimaschutzarbeit fokussiert voranzutreiben, haben sich die Gemeinden Belm und Bissendorf dazu entschieden, bei der Klimaschutzarbeit in die nächste Runde zu gehen und haben aufgrund dessen im Jahr 2020 ein gemeinsames Klimaschutzkonzept erstellt.

Mit dem Konzept wird eine neue Grundlage für eine lokale Klimaschutzarbeit von hoher Qualität geschaffen, die eine nachhaltige Zukunft gestaltet. Wesentlicher Grundgedanke ist es, kommunales Handeln mit den Aktivitäten und Interessen aller weiteren Akteure in den beiden Gemeindegebieten zu verbinden. Mit der Unterstützung von Akteuren in den Gemeinden und der Region soll zielgerichtet auf die eigenen Klimaschutzziele hingearbeitet werden.

Zum 1. Februar 2022 hat Mona Berstermann die neu geschaffene Stelle der Klimaschutzmanagerin für die Gemeinden Bissendorf und Belm angetreten. Als zentrale Anlauf- und Koordinationsstelle wird sie nun für Maßnahmen und Projekte im Bereich Klimaschutz sowohl für die Kommunen, die Bürgerinnen und Bürger als auch die Wirtschaft zuständig sein.

BMWK

Nationale Klimaschutzinitiative: Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen- Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Vorhaben: KSI: Klimaschutzmanagement zur Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Gemeinden Bissendorf und Belm

Förderkennzeichen: 67K16232

Laufzeit: 01.02.2022 bis 31.01.2025

_______________________________________________________________

Sprechzeiten:

Mona Berstermann©Mona Berstermann Mona Berstermann ist montags von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 15:00 bis 18:30 Uhr, sowie dienstags von 09:00 bis 12:00 Uhr persönlich in der Gemeinde Bissendorf anzutreffen.

Mittwochs von 09:00 bis 18:00 Uhr und donnerstags von 09:00 bis 12:00 Uhr ist Mona Berstermann persönlich in der Gemeinde Belm anzutreffen.
 

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag: 09:00 bis 12:00 und 15:00 bis 18:30 Uhr

Dienstag: 09:00 bis 12:00 Uhr

Mittwoch: 09:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 bis 12:00 Uhr

Freitag: 09:00 bis 12:00 Uhr



Rathaus Bissendorf
Kirchplatz 1
49143 Bissendorf


Montag:
Von 09:00 bis 12:00
und 15:00 bis 18:30
Dienstag:
Von 09:00 bis 12:00
Mittwoch:
Von 09:00 bis 12:00
Donnerstag:
Von 09:00 bis 12:00
Freitag:
Von 09:00 bis 12:00
oder nach Terminvereinbarung.

Kontakte:

05402 404-206