Mittwoch, 26.06.2019

Flashticker




Dienstleistungen

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

Bürgerinfoportal

Bürgerinfoportal


Newsletter


Ortsplan

Ortsplan

Wetter

Wetter

Mängelmeldung

Mängelmeldung

Ferienspaß

Ferienspaß

Fundbüro online

Fundbüro online

Trassenfindungsprozess

Trassenfindungsprozess

ILEK - "Hufeisen"

ILEK - "Hufeisen"

Integriertes Klimaschutzkonzept

Integriertes Klimaschutzkonzept

Landkreis Osnabrück

Landkreis Osnabrück

Jobzentrale

Jobzentrale

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

Pendlerportal

Pendlerportal

Gesundheitsregion OS

Gesundheitsregion OS

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

WIGOS

WIGOS

AWIGO

AWIGO

Umzugsratgeber

Umzugsratgeber

Lokales aus Bissendorf

Lokales aus Bissendorf

Webcode



Kindertagesstättenbeiträge (Befreiung)

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Dennis Nolte 05402 404 102 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Wolfgang Giesker 05402 404 103 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Tanja Wichote 05402 404 104 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Gabriele Gans 05402 404 102 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen gem. §§ 22 und 24 Sozialgesetzbuch, Achtes Buch (SGB VIII) i. V. m. § 90 Abs. 3 SGB VIII.

 

Eltern mit geringem Einkommen können bei der Gemeinde Bissendorf, Sozialamt, einen Antrag auf Übernahme der Kindergartenbeiträge stellen.

 

Gem. § 90 Abs. 3 SGB VIII werden die Kindergartenbeiträge aus Mitteln der Jugendhilfe ganz oder teilweise übernommen, wenn die Aufbringung der Mittel den Eltern und dem Kind nicht zuzumuten ist, und die Hilfe im Sinne des § 24 SGB VIII erforderlich ist. Für die Festsetzung der zumutbaren Belastung gelten die Vorschriften des Sozialgesetzbuch, Zwölftes Buch (SGB XII) soweit denen keine landesrechtlichen Regelungen entgegenstehen.

 

Ausländer können gem. § 6 Abs. 2 SGB VIII die Übernahme der Kindergartenbeiträge nur beanspruchen, wenn sie rechtmäßig oder aufgrund einer ausländerrechtlichen Duldung ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben.

 

Kindergärten sind sozialpädagogische Einrichtungen, die Kinder (in der Regel) vom vollendeten dritten Lebensjahr an bis zum Schuleintritt aufnehmen.