Mittwoch, 19.06.2019

Flashticker




Dienstleistungen

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

Bürgerinfoportal

Bürgerinfoportal


Newsletter


Ortsplan

Ortsplan

Wetter

Wetter

Mängelmeldung

Mängelmeldung

Ferienspaß

Ferienspaß

Fundbüro online

Fundbüro online

Trassenfindungsprozess

Trassenfindungsprozess

ILEK - "Hufeisen"

ILEK - "Hufeisen"

Integriertes Klimaschutzkonzept

Integriertes Klimaschutzkonzept

Landkreis Osnabrück

Landkreis Osnabrück

Jobzentrale

Jobzentrale

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

Pendlerportal

Pendlerportal

Gesundheitsregion OS

Gesundheitsregion OS

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

WIGOS

WIGOS

AWIGO

AWIGO

Umzugsratgeber

Umzugsratgeber

Lokales aus Bissendorf

Lokales aus Bissendorf

Webcode



Führerscheinumtausch

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Anja Schmidt 05402 404 121 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Henning Niemann 05402 404 101 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Eva-Maria Meyer 05402 404 0 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Bettina Kröger 05402 404-800 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Simone Bothmer 05402 404-800 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Seit Januar 1999 haben sie die Möglichkeit, Ihren bisherigen Führerschein gegen den neuen EU-Führerschein einzutauschen.

 

Ein genereller Zwangsumtausch ist in der Fahrerlaubnis-Verordnung bisher nicht vorgesehen.

 

Bestimmte Personengruppen müssen allerdings ihren alten Führerschein tauschen, wenn sie weiterhin die bisherige Berechtigung in vollem Umfang behalten möchten. Hiervon sind in erster Linie Personen betroffen, die das 50. Lebensjahr vollendet haben und eine Fahrerlaubnis der Klasse 2 besitzen. Auch für Personen mit einer Fahrerlaubnis der Klasse 3 kann nach dem 50. Lebensjahr der Umtausch sinnvoll sein, weil damit alte Rechte gesichert werden können.

 

Der Führerscheinumtausch kann sowohl in der Gemeindeverwaltung Bissendorf als auch im Bürgerbüro Schledehausen während der jeweiligen Sprechzeiten beantragt werden.

 

=> Infos zum EU-Führerschein vom Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen



Notwendige Unterlagen


  • Personalausweis oder Reisepass
  • 1 aktuelles, biometrisches Lichtbild, das der Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei entspricht (Passfotos können Sie in Bissendorf bei Mentrup, Werscher Straße 7, oder bei der Ideenschmiede, Schmalenbach 6, machen lassen).
  • Bisheriger Führerschein
  • Karteiabschrift (nur wenn der letzte Führerschein nicht von Stadt Osnabrück oder Landkreis Osnabrück ausgestellt war)
  • Bei Antragstellern/Antragstellerinnen, die das 50. Lebensjahr vollendet haben und die Klasse C oder CE (früher Klasse 2) beantragen, ist zusätzlich ein augenärztliches Zeugnis oder Gutachten und eine ärztliche Bescheinigung über die körperliche und geistige Eignung erforderlich



Welche Gebühren fallen an?

24,00 €