Donnerstag, 19.09.2019

Flashticker




Dienstleistungen

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

Bürgerinfoportal

Bürgerinfoportal


Newsletter


Ortsplan

Ortsplan

Wetter

Wetter

Mängelmeldung

Mängelmeldung

Ferienspaß

Ferienspaß

Fundbüro online

Fundbüro online

Trassenfindungsprozess

Trassenfindungsprozess

ILEK - "Hufeisen"

ILEK - "Hufeisen"

Integriertes Klimaschutzkonzept

Integriertes Klimaschutzkonzept

Landkreis Osnabrück

Landkreis Osnabrück

Jobzentrale

Jobzentrale

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

Pendlerportal

Pendlerportal

Gesundheitsregion OS

Gesundheitsregion OS

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

WIGOS

WIGOS

AWIGO

AWIGO

Umzugsratgeber

Umzugsratgeber

Lokales aus Bissendorf

Lokales aus Bissendorf

Webcode



Lebensmittel: Belehrung über den Umgang - Bescheinigung

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Bernhard Stegmann 05402 404 113 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

 

Bestimmte ansteckende Krankheiten und Krankheitserreger können über Lebensmittel auf andere Menschen übertragen werden. Das Infektionsschutzgesetz sieht daher Regelungen vor, die das Risiko dieses Übertragungsweges minimieren sollen.

 

 

Wenn Sie im Bereich der Lebensmittelzubereitung, des Lebensmittelverkaufs oder in der Gastronomie tätig werden wollen, benötigen Sie eine Bescheinigung Ihres Landkreises bzw. Ihrer kreisfreien Stadt.

 

 

Inhalt der Bescheinigung ist, dass Sie über die gesetzlichen Pflichten belehrt wurden, insbesondere darüber, bei Vorliegen welcher ansteckenden Erkrankung es Ihnen untersagt ist, im Lebensmittelbereich tätig zu sein. Außerdem müssen Sie für die Bescheinigung nach der Belehrung schriftlich erklären, dass Ihnen keine Tatsachen für ein Tätigkeitsverbot bei Ihnen bekannt sind. Unter Umständen kann ein zusätzliches ärztliches Zeugnis für die Bescheinigung erforderlich werden.