Donnerstag, 14.11.2019

Flashticker



Umzugsratgeber

Umzugsratgeber


vorläufiger Personalausweis

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Henning Niemann 05402 404 121 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Eva-Maria Meyer 05402 404 101 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Bettina Kröger 05402 404-800 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Simone Bothmer 05402 404-800 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Vorläufiges Identitätsdokument für deutsche Staatsangehörige, das Ihnen sofort ausgestellt wird, wenn Sie glaubhaft darstellen können, dass Sie unverzüglich einen Ausweis benötigen.

 

Der vorläufige Personalausweis ist drei Monate lang gültig.

 

Gleichzeitig mit der Ausstellung des vorläufigen Ausweises sollten Sie den (regulären) Personalausweis beantragen.

 

Benötigte Unterlagen:

  • Bisheriger Personalausweis, auch wenn er bereits abgelaufen ist oder Reisepass bzw. Kinderausweis
  • Familienstammbuch oder Geburts- oder Heiratsurkunde
  • 1 aktuelles, biometrisches Lichtbild, das der Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei entspricht (Passfotos können Sie in Bissendorf bei Mentrup, Werscher Straße 7, oder bei der CreativFotografie, Spichernstraße 1, machen lassen).

 

Sie brauchen nichts auszufüllen. Das Antragsformular wird mit Ihren persönlichen Daten versehen. Sie kontrollieren die Angaben und leisten Ihre Unterschrift.

 

Persönliche Vorsprache ist zwingend erforderlich!

 

Der vorläufige Personalausweis kann sowohl in der Gemeindeverwaltung Bissendorf als auch im Bürgerbüro Schledehausen während der jeweiligen Sprechzeiten beantragt werden.

 

=> Länderinformationen vom Auswärtigen Amt



Rechtsgrundlage

Pass- und Ausweisrecht



Welche Gebühren fallen an?

10,00 €