Donnerstag, 16.08.2018

Flashticker




Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

Bürgerinfoportal

Bürgerinfoportal

Ferienspaß

Ferienspaß

aktuelle Veranstaltungen

[16.08.2018]Cafe Gute Laune
[18.08.2018 - 19.08.2018]4. Bissendorfer Treckertreffen

Newsletter


Ortsplan

Ortsplan

Wetter

Wetter

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Migration & Integration

Migration & Integration

Mängelmeldung

Mängelmeldung

Fundbüro online

Fundbüro online

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Trassenfindungsprozess

Trassenfindungsprozess

ILEK - "Hufeisen"

ILEK - "Hufeisen"

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Integriertes Klimaschutzkonzept

Integriertes Klimaschutzkonzept

Landkreis Osnabrück

Landkreis Osnabrück

OSkalender

OSkalender

Jobzentrale

Jobzentrale

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

Gesundheitsregion OS

Gesundheitsregion OS

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

WIGOS

WIGOS

AWIGO GmbH

AWIGO GmbH

Lokales aus Bissendorf

Lokales aus Bissendorf

Webcode



Zahlen, Daten, Fakten

Die Gemeinde Bissendorf
im Landkreis Osnabrück , im Bundesland Niedersachsen

 

mit den Ortsteilen Bissendorf, Ellerbeck, Holte-Himbergen, Jeggen, Linne, Natbergen, Nemden, Schledehausen, Schelenburg, Uphausen-Eistrup, Waldmark, Wersche, Wissingen und Wulften

 

entstand am 01.07.1972 aus
 

  • den ehemaligen Samtgemeinden Bissendorf- Holte und
  • Schledehausen

 

Die Gemeinde Bissendorf
 

  • hat zurzeit ca. 15.137 Einwohner (Örtliches Meldeamtsregister, Stand Juli 2018), aufgeteilt auf die einzelnen Ortsteile: Bissendorf ca. 3.487, Ellerbeck ca. 351, Holte-Himbergen ca. 699, Jeggen ca. 1.635, Linne ca. 216, Natbergen ca. 1.670, Nemden ca. 414, Schledehausen-Schelenburg ca. 2.892, Uphausen-Eistrup ca. 453, Waldmark ca. 558, Wersche ca. 373, Wissingen ca. 2.015, Wulften ca. 374.
    -> hier finden Sie die amtliche Einwohnerzahl vom Landesamt für Statistik Niedersachsen
  • hat eine Fläche von 96,36 qkm (Einwohnerdichte: ca. 154 Einw./qkm)
  • liegt naturräumlich zwischen den Ausläufern des Wiehengebirges und des Teutoburger Waldes
  • liegt an der BAB A 30 Amsterdam-Hannover mit 2 Autobahnabfahrten in Bissendorf und Natbergen
  • hat einen Bahnanschluss im Ortsteil Wissingen - Bundesbahnstrecke Rheine-Löhne
  • ist wegen der hervorragenden verkehrsgünstigen Lage ein interessanter Gewerbestandort
  • ist flächenmäßig überwiegend agrarisch strukturiert
  • hat Siedlungsschwerpunkte in Bissendorf, Schledehausen, Wissingen, Jeggen und Natbergen
  • ist nach den Festsetzungen im Regionalen Raumordnungsprogramm des Landkreises Osnabrück ein Grundzentrum mit der besonderen Entwicklungsaufgabe "Erholung" (Langzeiterholung in Schledehausen, Kurzzeit- und Naherholung in Holte)

 


Druckversion anzeigen