Freitag, 26.04.2019

Flashticker




Hinweise zur Briefwahl

Hinweise zur Briefwahl

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

Bürgerinfoportal

Bürgerinfoportal

Landart 2019

Landart 2019


Newsletter


Ortsplan

Ortsplan

Wetter

Wetter

Ferienspaß

Ferienspaß

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Migration & Integration

Migration & Integration

Mängelmeldung

Mängelmeldung

Fundbüro online

Fundbüro online

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Trassenfindungsprozess

Trassenfindungsprozess

ILEK - "Hufeisen"

ILEK - "Hufeisen"

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Integriertes Klimaschutzkonzept

Integriertes Klimaschutzkonzept

Landkreis Osnabrück

Landkreis Osnabrück

OSkalender

OSkalender

Jobzentrale

Jobzentrale

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

Gesundheitsregion OS

Gesundheitsregion OS

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

WIGOS

WIGOS

AWIGO

AWIGO

Lokales aus Bissendorf

Lokales aus Bissendorf

Webcode



Alle Jahre wieder: Ehrung der Verkehrshelfer

Im Dezember lud Bürgermeister Guido Halfter gemeinsam mit der Verkehrswacht Bissendorf die Schülerlotsinnen und Schülerlotsen der Oberschule am Sonnensee zum mittlerweile schon traditionellen Dankeschön-Essen in die Pizzeria La Rustica ein.

Damit sprachen der Bürgermeister und Dr. Wolfgang Simon, 1. Vorsitzender der Verkehrswacht Bissendorf, den Jugendlichen ihre Anerkennung für deren täglichen Einsatz an den Straßen der Gemeinde aus. Nicht zuletzt dankten sie auch Gisela Kascha, Schulleiterin der Oberschule, sowie dem Verkehrsobmann der Schule, Sven Gärtner, für deren Unterstützung als wichtige Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler.

 

Gärtner bedauerte, dass es derzeit schwierig sei, weitere Jugendliche dazu zu motivieren, sich als Schülerlotsen zu engagieren. Dabei betonten die Anwesenden, dass der Einsatz durchaus Spaß mache. Zudem wirkt sich das frühe ehrenamtliche Engagement positiv, beispielsweise in einer Bewerbung, aus.

 

Auch einige Erwachsene aus dem „Walking Bus“ waren der Einladung in die Pizzeria gefolgt und wurden für ihren ehrenamtlichen Einsatz geehrt. Der seit mittlerweile sieben Jahren aus Eltern und Großeltern bestehende „Walking Bus“ begleitet Grundschulkinder auf deren Schulweg. Wie bei einem Bus können sich die Kinder der Gruppe an verschiedenen Stationen anschließen.

 

Bürgermeister Halfter betonte, wie wichtig die freiwilligen Verkehrshelfer für die Sicherheit auf den Gemeindestraßen sind und ergänzte: „Ich bewundere die jungen Leute, die morgens früher aufstehen, um anderen zu helfen“. Auch deshalb möchte er eine Tradition, die seinerzeit aus Kostengründen eingestellt werden musste, wieder aufleben lassen: „Wir suchen nach einer Lösung, die gemeinsame Fahrt in den Heidepark Soltau wieder durchführen zu können.“, erklärte der Bürgermeister sehr zur Freude der Anwesenden.

Verkehrshelfer trafen sich zum Dankeschön-Essen. (Foto: Robert Schäfer)

 

Zahlreiche Verkehrshelferinnen und Verkehrshelfer waren der Einladung zum Dankeschön-Essen gefolgt.

 

erstellt am 14.01.2019