Sonntag, 16.12.2018

Flashticker




Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

Bürgerinfoportal

Bürgerinfoportal

Ferienspaß

Ferienspaß

aktuelle Veranstaltungen

[15.12.2018 - 16.12.2018]Weihnachtsmarkt in Holte
[18.12.2018]Mini-Club
[20.12.2018]Cafe Gute Laune

Newsletter


Ortsplan

Ortsplan

Wetter

Wetter

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Migration & Integration

Migration & Integration

Mängelmeldung

Mängelmeldung

Fundbüro online

Fundbüro online

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Trassenfindungsprozess

Trassenfindungsprozess

ILEK - "Hufeisen"

ILEK - "Hufeisen"

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Integriertes Klimaschutzkonzept

Integriertes Klimaschutzkonzept

Landkreis Osnabrück

Landkreis Osnabrück

OSkalender

OSkalender

Jobzentrale

Jobzentrale

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

Gesundheitsregion OS

Gesundheitsregion OS

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

WIGOS

WIGOS

AWIGO GmbH

AWIGO GmbH

Lokales aus Bissendorf

Lokales aus Bissendorf

Webcode



Bürgermeister Halfter empfängt Jugend-Forscht-Preisträger der Oberschule am Sonnensee

Die Oberschule am Sonnensee war in diesem Jahr besonders erfolgreich beim Wettbewerb „Jugend forscht“.

Mitte Mai dieses Jahres empfing Bürgermeister Guido Halfter die Preisträgerinnen und Preisträger der Oberschule am Sonnensee gemeinsam mit ihrer Lehrerin Claudia Hawer, die an der Schule seit vielen Jahren die AG „Jugend forscht“ anbietet.

 

Im Gespräch ließ Halfter sich die einzelnen Projekte näher erläutern: Lasse Galka, Mirja Maringer und Mika Maringer hatten mit ihren Forschungen zu den beliebten Fidget Spinnern beim Regionalentscheid in Diepholz den ersten und beim Landesentscheid in Oldenburg den zweiten Platz belegt.

 

Für ihre Erfindung eines sicheren Rucksacks („Safe bag“) wurden Moritz Assmann, Elias Hartung und Sören Steinkamp ebenfalls beim Regionalwettbewerb mit einem ersten Platz in der Kategorie Arbeitswelt ausgezeichnet. Beim Landesentscheid erreichten sie hiermit den dritten Platz.

 

Den ersten Preis beim Regionalwettbewerb in der Kategorie Biologie erhielten Gina Marie Obrock und Janis-Marie Wübbolt für ihre Untersuchungen der Auswirkungen von E-Zigaretten. Zusätzlich wurden sie hierfür beim Landesentscheid mit dem Jugend-Forscht-Sonderpreis ausgezeichnet.

 

Halfter zeigte sich sehr beeindruckt vom Wissensdurst seiner jungen Gäste und deren Mut und Ausdauer bei der Umsetzung ihrer Ideen. "Bleibt bitte weiterhin neugierig und entdeckt eure Welt mit offenen Augen und kreativen Gedanken", so Halfter.

 

Auch würdigte er die Arbeit von Claudia Hawer, die die Schülerinnen und Schüler bei ihren Forschungen engagiert begleitet und unterstützt hatte.

 

Er verabschiedete die Preisträgerinnen und Preisträger mit dem „Auftrag“ weiter zu forschen und ihre Ideen zum Leben zu erwecken.

Stehend v. l.: Claudia Hawer, Lasse Galka, Gina Marie Obrock, Janis-Marie Wübbolt, Sören Steinkamp, Mirja Maringer, Bürgermeister Guido Halfter - vorne v.l.: Mika Maringer, Moritz Assmann und Elias Hartung
(Foto: Gemeinde Bissendorf)

Stehend v.l.: Claudia Hawer, Lasse Galka, Gina Marie Obrock, Janis-Marie Wübbolt, Sören Steinkamp, Mirja Maringer, Bürgermeister Guido Halfter - vorne v.l.: Mika Maringer, Moritz Assmann und Elias Hartung (Foto: Gemeinde Bissendorf)

 

erstellt am 12.06.2018