Samstag, 15.12.2018

Flashticker




Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

Bürgerinfoportal

Bürgerinfoportal

Ferienspaß

Ferienspaß


Newsletter


Ortsplan

Ortsplan

Wetter

Wetter

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Migration & Integration

Migration & Integration

Mängelmeldung

Mängelmeldung

Fundbüro online

Fundbüro online

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Trassenfindungsprozess

Trassenfindungsprozess

ILEK - "Hufeisen"

ILEK - "Hufeisen"

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Integriertes Klimaschutzkonzept

Integriertes Klimaschutzkonzept

Landkreis Osnabrück

Landkreis Osnabrück

OSkalender

OSkalender

Jobzentrale

Jobzentrale

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

Gesundheitsregion OS

Gesundheitsregion OS

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

WIGOS

WIGOS

AWIGO GmbH

AWIGO GmbH

Lokales aus Bissendorf

Lokales aus Bissendorf

Webcode



Stabsübergabe auf dem Baubetriebshof der Gemeinde Bissendorf

Hartmut Pape, der seine Lehre zum Landmaschinenschlosser bei der Firma Beinecke GmbH & Co. in Wissingen absolvierte, trat zum 01.09.1977 seine Stelle auf dem Baubetriebshof der Gemeinde Bissendorf an.

Dort suchte man einen neuen Mitarbeiter, da die Gemeinde zu diesem Zeitpunkt die Sportplatzpflege von den örtlichen Vereinen übernommen hatte. Somit war Pape für das Mähen der Sportplätze und sonstiger Grünanlagen sowie für die Pflege der Hart- und Kunstrasenplätze verantwortlich. Als „Allrounder“ übernahm er zusätzliche Aufgaben wie Reparaturarbeiten, Winterdienst und „alles was so anfällt“.

 

Seine Dienststelle befand sich zu Beginn noch in Schledehausen, zumindest in den Frühlings- und Herbstmonaten. Zu den Haupt-Mäh- und Pflegezeiten im Sommer, arbeitete Pape in Wissingen auf dem ehemaligen Bauhof des Landkreises Osnabrück, wo er weitestgehend selbständig schalten und walten konnte.

 

Ende 2017 hatte Harmut – genannt Harry oder auch Pele – Pape seinen letzten Arbeitstag auf dem Baubetriebshof.

 

Der im Ortsteil Jeggen wohnhafte Pape geht damit nach über 40 Jahren im Dienst der Gemeinde Bissendorf in seinen wohlverdienten Ruhestand. Sebastian Remme, der bereits seit dem 01.08.2017 auf dem Baubetriebshof beschäftigt ist, tritt nun seine Nachfolge an. Aufgrund der Nähe seines Wohnortes zu seiner bisherigen Wirkungsstätte wird Harry Pape sicher noch häufig dort vorbei- und „nach dem Rechten“ schauen.

 

Die Gemeinde Bissendorf dankt ihm herzlich für seine langjährige Mitarbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute!

Harry Pape

Harry Pape (rechts), übergibt im Beisein von Bürgermeister Guido Halfter (Mitte) den Stab an seinen Nachfolger Sebastian Remme. 

 

erstellt am 22.01.2018