Sonntag, 16.12.2018

Flashticker




Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

Bürgerinfoportal

Bürgerinfoportal

Ferienspaß

Ferienspaß

aktuelle Veranstaltungen

[15.12.2018 - 16.12.2018]Weihnachtsmarkt in Holte
[18.12.2018]Mini-Club
[20.12.2018]Cafe Gute Laune

Newsletter


Ortsplan

Ortsplan

Wetter

Wetter

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Migration & Integration

Migration & Integration

Mängelmeldung

Mängelmeldung

Fundbüro online

Fundbüro online

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Trassenfindungsprozess

Trassenfindungsprozess

ILEK - "Hufeisen"

ILEK - "Hufeisen"

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Integriertes Klimaschutzkonzept

Integriertes Klimaschutzkonzept

Landkreis Osnabrück

Landkreis Osnabrück

OSkalender

OSkalender

Jobzentrale

Jobzentrale

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

Gesundheitsregion OS

Gesundheitsregion OS

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

WIGOS

WIGOS

AWIGO GmbH

AWIGO GmbH

Lokales aus Bissendorf

Lokales aus Bissendorf

Webcode



Babyboom in Bissendorf ungebrochen

Wie schon in den beiden Jahren zuvor erblickte das 100. Bissendorfer Baby bereits Anfang November 2017 das Licht der Welt. Der kleine Felix Schwietert wurde am 8. November 2017 geboren.

Daher lud Bürgermeister Guido Halfter den neuen Erdenbürger gemeinsam mit seinen Eltern Katrin Westenberg und Manfred Schwietert kurz vor Weihnachten in das Rathaus ein. Zusammen mit Ute Jahn vom Familienservicebüro und Marlies Kattmann vom Babybesuchsdienst überreichte er der jungen Familie mit den besten Glückwünschen eine Windeltorte und einen Blumenstrauß.

 

Wie seine Mutter berichtete, ließ Felix sich Zeit, um ans Licht der Welt zu kommen. Er wurde erst 11 Tage nach dem errechneten Geburtstermin - früh morgens um 4:44 Uhr - geboren. Bei der Geburt wog er 3.680 Gramm und war 52 cm groß.

 

Auch im Marienhospital gab seine Geburt Anlass für einen Presseartikel. Hier wurde er als das 1.555 Baby des Jahres 2017 begrüßt.

 

Beim Begrüßungstermin im Rathaus am 20. Dezember 2017 war Felix schon auf stolze 56 cm gewachsen und lag tiefenentspannt in den Armen seiner Mutter. Die Zahnarzthelferin freut sich auf mindestens zwei Jahre Elternzeit. Die jungen Eltern denken nun über ein eigenes Häuschen mit viel Platz für Felix nach.

 

Bis Ende 2017 wurden in der Gemeinde Bissendorf 114 Geburten angemeldet, davon 55 Jungen und 59 Mädchen.

 

Jedes Elternpaar erhält nach der Geburt eines Kindes vom Babybesuchsdienst sowohl kleine Geschenke als auch umfassende Informationen zur Gesundheitsvorsorge und aktuelle Angebote für Familien in der Gemeinde und der Region.

 

Der Besuch von Frau Kattmann wird von den Familien in der Gemeinde Bissendorf sehr gut angenommen und erfolgt in der Regel vier bis acht Wochen nach der Geburt. Alle Eltern erhalten ca. drei Wochen nach dem Willkommengruß ein Schreiben mit einem Terminvorschlag. Falls dieser unpassend ist, melden sich die Eltern im Familienservicebüro und vereinbaren einen neuen Zeitpunkt.

Babybesuchsdienst

V. l.: Ute Jahn, Marlies Kattmann, Manfred Schwietert, Felix Schwietert auf dem Arm seiner Mutter Katrin Westenberg und Bürgermeister Guido Halfter.

 

erstellt am 16.01.2018