Freitag, 19.10.2018

Flashticker




Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

Bürgerinfoportal

Bürgerinfoportal

Ferienspaß

Ferienspaß


Newsletter


Ortsplan

Ortsplan

Wetter

Wetter

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Migration & Integration

Migration & Integration

Mängelmeldung

Mängelmeldung

Fundbüro online

Fundbüro online

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Trassenfindungsprozess

Trassenfindungsprozess

ILEK - "Hufeisen"

ILEK - "Hufeisen"

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Integriertes Klimaschutzkonzept

Integriertes Klimaschutzkonzept

Landkreis Osnabrück

Landkreis Osnabrück

OSkalender

OSkalender

Jobzentrale

Jobzentrale

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

Gesundheitsregion OS

Gesundheitsregion OS

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

WIGOS

WIGOS

AWIGO GmbH

AWIGO GmbH

Lokales aus Bissendorf

Lokales aus Bissendorf

Webcode



Fischunterstände am Rosenmühlenbach - Schülerinnen und Schüler aktiv zum Tag des Wassers

Am 23. und 24. März 2017 erkundeten die Schülerinnen und Schüler der 7a und 7c der Oberschule am Sonnensee „Ihren“ Bach. Schnell war klar, der Rosenmühlenbach hat hier bei der Kläranlage mehr Ähnlichkeit mit einem Kanal als mit einem natürlichen Bach.

Was hier fehlt sind vor allem typische Lebensraumstrukturen, unterschiedliche Strömungsverhältnisse und Schatten spendende Ufergehölze. Da lässt sich was tun…

 

Im Vorfeld hat Werner Fricke vom Unterhaltungsverband 96 nach einer geeigneten Stelle gesucht, an der Abhilfe geschaffen werden kann. Die Gemeinde Bissendorf stellte ihre Fläche entlang der Kläranlage gerne für Revitalisierungsmaßnahmen zur Verfügung.

 

Nach einer coolen Picknickpause im Grünen ging es dann zur Sache. Unter Anleitung der Umweltpädagoginnen des Vereins Natur unterwegs e.V. wurden Schwarzerlen als Ufergehölze gepflanzt und Fischunterstände angelegt. Das war für die Schülerinnen und Schüler ungewohnte und harte Arbeit. Nach anfänglichem Zaudern waren sie aber mit Spaß dabei und nahmen die dreckigen Hände und Hosen schmunzelnd in Kauf. Ebenso wurde die Tierwelt des Baches untersucht, die nun in Zukunft von den Maßnahmen der Schülerinnen und Schüler profitieren werden. Das Projekt war eine Kooperation des Haseauenvereins mit dem Unterhaltungsverband 96, der Oberschule am Sonnensee und der Gemeinde Bissendorf.

 

Fischunterstände

 

Das Material und Pflanzgut wurde von dem Unterhaltungsverband 96 zur Verfügung gestellt. Die fachliche Anleitung durch die Umweltpädagoginnen wurde gefördert durch die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück.

 

Text und Bild: Björg Dewert, Geschäftsführerin Haseauenverein

 

erstellt am 23.05.2017