Freitag, 13.12.2019

Flashticker




Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

Bürgerinfoportal

Bürgerinfoportal

Ferienspaß

Ferienspaß


Landart 2019

Landart 2019

Newsletter


Ortsplan

Ortsplan

Wetter

Wetter

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Migration & Integration

Migration & Integration

Mängelmeldung

Mängelmeldung

Fundbüro online

Fundbüro online

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Dorferneuerung Wissingen/Jeggen

Trassenfindungsprozess

Trassenfindungsprozess

ILEK - "Hufeisen"

ILEK - "Hufeisen"

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Mitfahrzentralen im Osnabrücker Raum

Integriertes Klimaschutzkonzept

Integriertes Klimaschutzkonzept

Landkreis Osnabrück

Landkreis Osnabrück

OSkalender

OSkalender

Jobzentrale

Jobzentrale

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

Gesundheitsregion OS

Gesundheitsregion OS

WIGOS

WIGOS

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

AWIGO

AWIGO

Lokales aus Bissendorf

Lokales aus Bissendorf

Webcode



Ortsfeuerwehr Ellerbeck - Visitenkarte

Ortsfeuerwehr Ellerbeck - Informationen

Ortsbrandmeister:
Christoph Kahle
Niederberger Mark 16
49143 Bissendorf
Tel.: 05402 6448696

 

Feuerwehrhaus:
Ellerbecker Str. 9a
49143 Bissendorf
Tel.: 05402 6919922


Die Freiwillige Ortsfeuerwehr Ellerbeck wurde im Jahre 1884 gegründet und konnte schon 1994 ihr 110 - jähriges Bestehen feiern.

 

Insgesamt nehmen 21 Kameraden am aktiven Dienst teil. 7 Jugendliche sind in der Jugendfeuerwehr aktiv und 8 Kameraden befinden sich in der Altersabteilung.

 

Der Löschbezirk umfasst die Ortschaften Ellerbeck, Lösebeck, Linne, und Teilbereiche der Ortschaft Wissingen.

 

Da es sich bei der Ortsfeuerwehr Ellerbeck um eine Feuerwehr mit Grundausstattung in der Gemeinde Bissendorf handelt, ist die OF mit einem LF 8/ 6 (Baujahr 2000) ausgestattet.

 

Ortsfeuerwehr Ellerbeck
Typ: Löschgruppenfahrzeug LF 8/6

 

Fahrgestell: MAN 8.136 Straße
Aufbau: Metz/Karlsruhe
Baujahr: 2000
Besatzung: 1 / 8
Funk/Telefon: 4m Band festeingebaut und 4 Handfunk sprechgeräte und Mobiltelefon.
Pumpen: FP 8 / 8 im Heck, und seitlich eingeschoben eine TS 8 / 8
Tank: Inhalt 600 ltr. mit Schnellangriff 50 mtr.
Ausrüstung: 2 Pressluftatmer im Mannschaftsraum, 2 weitere im Geräteraum incl. Ersatzflaschen. Ausfahrbarer Beleuchtungsmast auf dem Fahrzeug mit 2 Strahlern für Stromerzeuger 5KVA, zusätzlich 2 Strahler auf Stativ. 2 Schaumrohre und zusätzlich ein Vorsatz zum Löschen mit Schaum für den Schnellangriff des weiteren Tauchpumpe, Kettensäge und weiteres Gerät für Hilfeleistungen

Anhänger Jugendfeuerwehr
Anhänger Jugendfeuerwehr